Die 5 besten Matratzentopper im Test
Matratzentopper im Test

Die 5 besten Matratzentopper im Test

Eine bequeme Matratze ist der Schlüssel zu wohltuender Nachtruhe. Eine neue Matratze anzuschaffen, kann aber eine kostspielige und aufwendige Angelegenheit sein.

Die gute Nachricht ist, dass ein Topper – auch als Matratzentopper bekannt – eine einfache Lösung darstellen kann, um sein Bett viel bequemer werden zu lassen. Sie eignet sich zudem ideal für Situationen, wenn Sie nicht zu Hause sind (wie z.B. bei einem Studentenwohnheim oder einer Pflegeeinrichtung), denn sie lässt sich leichter transportieren als eine Matratze.

Der richtige Matratzentopper kann Ihr Bett weich wie ein Kissen werden lassen, falls es zu hart ist oder ihm auch mehr Festigkeit verleihen, wenn Sie sich mehr Unterstützung wünschen. Es gibt sogar kühlende Lösungen, wenn Sie nachts auf Ihrer Matratze schwitzen, sowie Varianten mit druckverminderndem Memoryschaum für Menschen mit Rückenbeschwerden.

Jede Sorte Topper hat ihre Vor- und Nachteile. Zur Zusammenstellung der untenstehenden Liste haben wir eine breite Skala an Matratzentoppern unterschiedlicher Härte, Materialien und Profile getestet. Dabei haben wir die allgemeine Qualität, die Nachhaltigkeit, Druckverminderung, Bewegungsisolation und Temperaturkontrolle berücksichtigt.

💡 Die beste Matratzentopper ist ein Memoryschaum Topper von Bedsure . Dieser Memoryschaum Matratzentopper ist Qualität zum guten Preis. 

Beste Topper

Möchten Sie direkt erfahren, welche die besten Matratzenauflagen sind? Hier folgt eine Übersicht. Im weiteren Verlauf dieses Blogs finden Sie alle Hintergrundinformationen, eine ausführliche Analyse und die Vor- und Nachteile des jeweiligen Toppers. Diese Auswahl basiert auf weltweiten Kundenerfahrungen mit Matratzentoppern und natürlich auf unseren eigenen Produkt- und Markenuntersuchungen. Weiter unten im Text erfahren Sie, auf was Sie achten sollten, wenn Sie sich zum ersten Mal einen Matratzentopper zulegen möchten. Welche DO’s und DON’Ts gibt es? Und am Ende beantworten wir auch noch die häufigsten Fragen zum Thema Matratzentopper.

Topper Preis Aktueller Preis
Beste Topper algemein) Beste Topper algemein Preise prüfen
Bester Kaltschaumtoppers Bester Kaltschaumtopper Preise prüfen
Bester Latextopper Bester Latextopper Preise prüfen
Luxuriösester Topper Luxuriösester Topper Preise prüfen
Günstigster Memoryschaumtopper Günstigster Memoryschaumtopper Preise prüfen
alle Topper auf Amazon ansehen

Beste Topper algemein

1️⃣ Matratzentopper Bedsure⭐⭐⭐⭐⭐
Topper Bedsure: Qualität zum guten Preis

Dieser Memoryschaum Matratzentopper von Bedsure ist Qualität zum guten Preis. Bedsure ist schon seit über 40 Jahren auf dem Markt, darum weiß man dort sehr gut, was der Körper benötigt und bekommt es auch zum günstigen Preis.

Der Topper besitzt 7 unterschiedliche Liegezonen, die über die gesamte Länge der Matratze verteilt sind. Hierdurch wird eine gute Luftzirkulation gewährleistet und der Körper überall auf die richtige Weise unterstützt.

✔️ Günstiger Preis bei hoher Qualität

✔️ Memoryschaum ist sehr komfortabel

✔️ Waschbarer Bezug

✔️ Frisch und atmungsaktiv

✔️ Unterstützt 7 Körperzonen (Füße, Knie, Hüften, Mitte, Schultern, Nacken und Kopf) auf unterschiedliche Weise

✔️ Antirutsch und Eckgummibänder

Bester Kaltschaumtopper

2️⃣ Kaltschaumtopper BedStory ⭐⭐⭐⭐⭐
Topper Bedstory: sehr angenehme und kühlende Matratzenauflage

Eine sehr angenehme und kühlende Matratzenauflage. Der Kaltschaum sorgt dafür, dass es Ihnen im Bett nicht zu schnell zu warm werden wird. Außerdem verhält er sich so ähnlich wie Memoryschaum (nur eben mit weniger ‘memory’).

Diesen Topper bekommt man zum sehr günstigen Preis, deshalb hat er sich den Titel des besten Kaltschaum Matratzentoppers verdient.

✔️ Hypoallergener, abnehmbarer Bezug

✔️ Antirutsch und Eckgummibänder

✔️ Sehr günstiger Preis

✔️ Vermindert den Druck an unterschiedlichen Kontaktpunkten des Körpers

Bester Latextopper

3️⃣ Latex Matratzen-Topper ⭐⭐⭐⭐⭐
Latex Topper: Orthopädische Unterstützung

Wünschen Sie sich extra Komfort, weiches Liegen, Wärme und zudem eine hypoallergene Lösung? Dann ist ein Latex Matratzen-Topper die richtige Wahl.

Diese Latex Matratzenauflage ist die Beste, die wir auf Amazon getestet haben.

✔️ Frisch aufgrund guter Luftzirkulation

✔️ Orthopädische Unterstützung

✔️ Hypoallergen

✔️ Gebrauchsfreundlich

✔️ Ideal bei Gelenkbeschwerden

✔️ Passt sich perfekt an den Körper an

Luxuriösester Topper

4️⃣ Topper Sweetnight ⭐⭐⭐⭐⭐
Matratzentopper Memoryschaum: sorgt für eine unvergleichliche Druckverteilung

Dieser Matratzentopper aus 7 cm dickem hochwertigem Memoryschaum sorgt für eine unvergleichliche Druckverteilung. Diese optimale Druckverteilung des Toppers macht ihn zur perfekten Lösung für Personen mit Rückenbeschwerden und Gelenkschmerzen.

✔️ Entspannt aufwachen

✔️ Fühlt sich gut an

✔️ Hypoallergen

✔️ Federstark

✔️ Ideal bei Gelenkbeschwerden

✔️ Gut atmungsaktiv

Günstigster Memoryschaumtopper

5️⃣ Topper Amazon Basics ⭐⭐⭐⭐
Amazon Basics: gute Qualität zum günstigen Preis

Möchten Sie in den Genuss des Memoryschaum-Effektes kommen, wollen dafür aber nicht mehr als 100 Euro ausgeben? Dieser Memoryschaumtopper von Amazon bietet gute Qualität zum günstigen Preis.

✔️ Günstiger Preis

✔️ Memory foam / Memoryschaum

✔️ 7 Schichten für optimalen Komfort

✔️ Abnehmbarer Bezug

Was ist ein Matratzentopper?

Ein Topper oder Matratzen Topper wird auf die vorhandene Matratze gelegt und gegebenenfalls mit Gummischlaufen befestigt, um ein Verrutschen zu verhindern.
Ein Topper oder Matratzen Topper wird auf die vorhandene Matratze gelegt und gegebenenfalls mit Gummischlaufen befestigt, um ein Verrutschen zu verhindern.

Ein Matratzentopper bzw. eine Matratzenauflage ist eine etwa 5 bis 10 cm dünne extra Matratzenlage. Sie wird einfach oben auf die ‘normale’ Matratze gelegt. Matratzentopper, die oft einfach nur Topper genannt werden, dienen in erster Linie zusätzlichem Komfort. Eine entsprechende Matratzenauflage sorgt für mehr Festigkeit oder auch für ein subtileres und weicheres Schlaferlebnis. Schöner Nebeneffekt der Matratzentopper ist, dass sie die Lebensdauer der unterliegenden Matratze verlängern.

Gebräuchliche Materialien für Topper sind Kaltschaum, Memoryschaum und Latex. Der Preis eines Matratzentoppers von guter Qualität liegt zwischen 100 und 400 Euro. Er ist also günstiger als die meisten normalen Matratzen. Die beliebtesten Matratzentopper sind Memoryschaumtopper und Kaltschaumtopper. Man kann sie in allen möglichen Größen kaufen, von Einzelbett- (90 cm x 200 cm) bis Doppelbettgrößen (160 cm x 200 cm, 180 cm x 200 cm).

Vorteile Matratzentopper

  • Erhöht den Liegekomfort
  • Upgrade für die alte Matratze
  • Bettzeug lässt sich schneller wechseln
  • Leicht wendbar und zu lüften
  • Erhöht oder vermindert die Festigkeit der unterliegenden Matratze
  • Überbrückt den Kontakt zwischen Matratzen
  • Verlängert die Lebensdauer der Matratze
kaltschaummatratze im test

Kaltschaummatratze kaufen?

Wir haben die besten Kaltschaummatratzen getestet, damit Sie dies nicht mehr selbst tun müssen. Die beste Kaltschaummatratze ist eine orthopädische Kaltschaummatratze von Sweetnight. Sie ist atmungsaktiv und sehr komfortabel. In unserer Kaufempfehlung weiter unten werden Sie erfahren, auf welche Punkte man beim Kauf einer Kaltschaummatratze achten sollte.

Welcher Matratzentopper passt zu Ihnen?

Jeder Mensch hat seine persönlichen Vorlieben, wenn es um Matratzen geht und das gilt auch für Matratzentopper. Hier folgen die häufigsten Materialien, aus denen Topper hergestellt werden. Wählen Sie den Topper, der am besten zu Ihren Schlafwünschen passt.

Memoryschaumtopper

Mögen Sie gerne weiche Matratzentopper, in denen man etwas einsinkt? Dann wäre für Sie wahrscheinlich ein Memoryschaumtopper die beste Wahl. Die englische Bezeichnung dieses Materials ist recht treffend, denn der Schaum formt sich um den Körper, wenn man auf dem Topper liegt, wodurch der Druck gleichmäßig auch Schultern, Hüften und Rücken verteilt wird.

Memoryschaumtopper dämpfen das nächtliche Umdrehen, was natürlich besonders dann ideal ist, wenn man nicht alleine schläft. Memoryschaum speichert Wärme, wird aber häufig mit Gel, Graphit, Kupfer und/oder anderen kühlenden Materialien versehen. Sie führen die Wärme ab, wodurch Ihr Matratzentopper eine angenehme und konstante Temperatur hält.

Wählen Sie einen Memoryschaumtopper, wenn:

  • Sie eine etwas weichere Matratze haben möchten.
  • Es Ihnen auf Ihrem Matratzentopper schnell zu kalt wird.

Kaltschaumtopper

Wann sollte man einen Matratzentopper aus Kaltschaum wählen? Obwohl sich auch Kaltschaum an die Körperform anpasst, erreicht er in dieser Hinsicht nicht die Resultate eines Memoryschaumtoppers. Kaltschaumtopper sind deshalb auch etwas fester und halten die Wärme weniger gut als Memoryschaumtopper. Viele Kaltschaum-Matratzentopper sind gewellt, ähnlich einer Noppenmatratze.

Wählen Sie einen Kaltschaumtopper, wenn:

  • Es Ihnen im Bett schnell zu warm wird.
  • Sie zusätzliche Unterstützung möchten.

Latextopper

Ein Latextopper fühlt sich ähnlich wie ein Kaltschaumtopper an. Er wird sich wahrscheinlich etwas weniger fest anfühlen, man sinkt aber auch nicht in ihn ein. Ein Latextopper ist einem Memoryschaumtopper vorzuziehen, wenn man Rücken- oder Bauchschläfer ist. Wenn ein Latex-Matratzentopper über eine gute Ventilation verfügt, wird er komfortabler als ein Schaum-Matratzentopper sein.

Wann sollte man sich also für einen Latextopper entscheiden?

  • Wenn man sich mehr Komfort und eine weichere Matratze wünscht.
  • Wenn es einem auf der Matratze schnell zu kalt ist.
  • Wenn man gegen Staub, Hausstaubmilben oder Schimmel allergisch ist.

Matratzenschoner kaufen?

Untersuchungen konnten zeigen, dass eine wasserdichte Matratzenauflage weitere Vorteile gegenüber einem normalen Matratzenschutz besitzt. Darum empfiehlt es sich, ein Produkt mit wasserdichter Schicht zu wählen.

Möchten Sie direkt erfahren, welche die besten Matratzenschoner sind?

Matratzentopper IKEA

Der am besten getestete Matratzentopper von IKEA ist der Tussoy Topper für € 149,-. Die Kombination aus Memoryschaum und Stretchstoff führt dazu, dass sich der Topper gut an den Körper anschmiegt. Weitere gute Matratzentopper von IKEA sind Morgedal, Talgje, Tustna, Tistedal und Knapstad. Malvik, Malfors und Matrand.

Worauf sollte man beim Kauf eines Matratzentoppers achten?

Wichtige Faktoren Matratzentopper: Kühlende Eigenschafte, Festigkeit, Topperdicke, Druckverteilung.
Wichtige Faktoren Matratzentopper: Kühlende Eigenschafte, Festigkeit, Topperdicke, Druckverteilung.

Der Matratzentopper ist eine zusätzliche Komfortlage auf Ihrer alten Matratze. Wenn man sich einen solchen Topper zulegen möchte, geht man an sich genau so vor wie beim Kauf einer normalen Matratze. Wichtige Faktoren, die man berücksichtigen sollte, sind die Temperatur, Federkraft, Feuchtigkeitsregulierung, Nachhaltigkeit und die Anpassungsfähigkeit bei nächtlichem Drehen (bei Paaren). Und natürlich ist auch der Preis nicht ganz unwichtig.

  • Kühlende Eigenschaften. Manche Matratzen speichern nachts die Körperwärme, wodurch man durch die Wärme wach werden kann. Kaltschaumtopper, Memoryschaumtopper und nicht belüftete Latextopper speichern mehr Wärme als traditionelle Materialien wie Federn und Wolle. Weiche Matratzen, in die man tiefer einsinkt, werden ebenfalls mehr Wärme speichern.
  • Preis. Was macht einen Topper-Preis zum Top-Preis? Für 100 bis 400 Euro wird man einen Matratzentopper von guter Qualität bekommen. Der Preis hängt von den verwendeten Materialien ab und/oder von der Dicke der Matratzenauflage. Ein Matratzentopper mit Gütesiegel oder Zertifikat, was das verwendete Material betrifft, wird zwar mehr Sicherheit bieten aber auch entsprechend teurer sein. Und wie bei allem sind auch hierbei manche Marken einfach teurer als andere.
  • Schlafposition. Schlafen Sie auf der Seite? Dann wäre es klug, einen Topper zu wählen, der die Druckpunkte auf den Schultern und Hüften kompensiert. Etwa 15% der Menschen schlafen auf dem Rücken. Rückenschläfer benötigen aufgrund Ihrer Schlafposition etwas festere Matratzentopper, die mehr Stabilität bieten. Rumpf, Becken und Unterrücken sollten nicht in die Auflage einsinken, damit man nicht mit Schmerzen aufwacht. Bauchschläfer benötigen eine Matratzenauflage, die zusätzliche Unterstützung zwischen Schultern und Hüften bietet.
  • Qualitätsmaterialien für Matratzentopper. Bestimmte Topper-Materialien sorgen dafür, dass die unterliegende Matratze länger hält und man größeren Schlafkomfort genießen wird. Dazu zählt Memoryschaum von hoher Dichte, belüfteter Latex, Naturwolle und hochwertige Daunen. Natürlich schlägt sich die Verwendung dieser Materialien auch im Preis nieder. Ein höherer Preis bedeutet aber nicht immer, dass man viel Geld verloren hat, denn die entsprechend längere Lebensdauer des hochwertigen Matratzentoppers kann langfristig auch finanziell günstiger sein.
  • Festigkeit. Das Ausmaß an Festigkeit, das einem die Schlafunterlage bieten sollte, hängt vom eigenen Gewicht und der bevorzugten Schlafhaltung ab. Bauch- und Rückenschläfer, die weniger als 60 kg wiegen, werden eine weichere Matratzenauflage bevorzugen wie z.B. einen Memoryschaumtopper. Das Gleiche gilt im Allgemeinen für die meisten Seitenschläfer. Die Mehrheit der Personen, die zwischen 60 und 100 kg wiegen, wählen in der Praxis meist eine Zwischenform. Menschen, die über 100 kg wiegen, empfehlen wie eigentlich immer einen festeren Matratzentopper, der ausreichend Unterstützung bietet.
  • Topperdicke. Der durchschnittliche Topper ist 5 bis 10 cm dick. Das bedeutet, dass auch Ihr Bett entsprechend höher werden wird. Falls dies ein Problem darstellt, sollte man beachten, dass ein dünnerer Matratzentopper auch über weniger Festigkeit verfügen wird.
  • Druckverteilung. Wenn Sie morgens mit schmerzendem Unterrücken, schmerzenden Schultern und/oder Knien aufwachen, haben Sie vermutlich keine optimale Druckverteilung für Ihre Schlafhaltung und Ihr Gewicht. Seitenschläfer benötigen wie bereits erwähnt einen weicheren Matratzentopper, Rücken- und Bauchschläfer dagegen eine festere Unterlage. Man kann mit dem Matratzentopper aber auch die Druckverteilung der unterliegenden Matratze etwas korrigieren.

FAQ

Welcher ist der beste Matratzentopper?

Die beste Matratzentopper ist ein Memoryschaum Topper von Bedsure . Dieser Topper ist Qualität zum guten Preis.

Was ist das beste Material für einen Matratzentopper?

Das beste Material für einen Matratzentopper ist Latex. Latex ist im Gegensatz zu Memoryschaum sehr federstark, wodurch das Körpergewicht besser verteilt wird.

Wie lange hält ein Topper?

Ein durchschnittlicher Topper hält 2 bis 3 Jahre, es gibt aber auch Modelle, die deutlich länger halten. Dies hängt vom verwendeten Material ab. Vor allem Memoryschaumtopper mit großer Dichte und Latextopper halten recht lange. Dickere Matratzenauflagen nutzen sich ebenfalls langsamer ab als die dünneren Varianten. Das Gleiche gilt für feste Topper. Sie nutzen sich langsamer als weiche Topper ab.

Wie dick sollte ein Topper sein?

Die Dicke des Matratzentoppers bestimmt, wie komfortabler er ist. Bei einem Memoryschaumtopper empfehlen wie eine Dicke von mindestens 14 cm.

Was ist besser: Kaltschaum- oder Memoryschaumtopper?

Personen mit Gelenkbeschwerden oder Rückenbeschwerden sollten am besten einen Memoryschaumtopper wählen. Wenn man stark schwitzt, wäre ein Kaltschaumtopper aufgrund der besseren Ventilationswirkung eine gute Wahl. Kaltschaumtopper sind zudem für schwere Menschen geeigneter, denn sie verfügen über mehr Federkraft.

Wie viel kostet ein Matratzentopper?

Topper gibt es in zahlreichen Preisklassen, wenn man eine gute Qualität haben möchte, sollte man mit 100 bis 400 Euro rechnen. Kaltschaumtopper bekommt man oft schon für unter 50 Euro. Memoryschaumtopper liegen zwischen 120 und 250 Euro. Latextopper sind meistens etwas teurer: etwa 180 bis 380 Euro.

Welcher Matratzentopper ist der Beste gegen Rückenschmerzen?

Bei Schmerzen im Unterrücken sollte man über einen Matratzentopper nachdenken, der sich an die Wirbelsäule anpasst. Dann wird man in der Regel einen Memoryschaumtopper oder Latextopper wählen. Wiegt man mehr als 100 kg, wird man wahrscheinlich eine festere Matratze benötigen. Natürlich gibt es aber sehr viele unterschiedliche Arten von Rückenbeschwerden, darum sollte man am besten seinen Hausarzt befragen, ob die Ursache bei der eigenen Matratze zu suchen ist.

Warum einen Topper auf dem Bett?

Mit einem Topper steigert man den Liegekomfort seiner alten Matratze. Mit einem Matratzentopper lässt sich die Festigkeit der unterliegenden Matratze steigern oder vermindern. Viele Menschen möchten mit einer Matratzenauflage auch den Spalt zwischen 2 Matratzen überbrücken.

Wie reinigt man einen Matratzentopper?

Das kommt in erster Linie auf das Material an. Manche Topper und/oder Auflagen können einfach in der Waschmaschine gewaschen werden. Die meisten Matratzentopper können aber nur chemisch gereinigt werden. Man kann sich auch einen Matratzenschoner zulegen, damit der Topper länger sauber bleibt.

Quellen

Goodhousekeeping: 11 Best Mattress Toppers of 2021

Chiba, Shintaro, et al. “High rebound mattress toppers facilitate core body temperature drop and enhance deep sleep in the initial phase of nocturnal sleep.” PloS one 13.6 (2018): e0197521.

Koburger, Torsten, Deike Pitts, and Axel Kramer. “Results of a field study on the influence of HygienicWood mattress toppers on the number of mites in bed dust and the state of health of people with house dust mite allergies.” GMS Krankenhaushygiene interdisziplinär 5.2 (2010).

Schlafweisheit